Firmengeschichte

Gündungsländer
WAP: Deutschland
Nilfisk Advance: Deutschland
KEW Industrie: Dänemark
Fachbereich
Reinigungstechnik
1957
WAP Reinigungssysteme wurde 1957 Gegründet und war einer der ersten Hersteller von Reinigungssysteme in Deutschland.

1971
14 Jahre später, 1971, wurde KEW Industri als einer der ersten Hersteller von Reinigungsgeräten in Dänemark, gegründet.

Im Laufe der nächsten Jahrzehnte entwickelten sich Wap und KEW stetig weiter und wurden zu wichtigen Akteuren in der Industrie für Reinigungsgeräte.

1998
Im Jahr 1988 wurde zuerst KEW von der Dänischen Gruppe Incentive übernommen.

1999
Später, in 1999 wurde Wap in die ALTO Gruppe aufgenommen. Dadurch wurden zehn Marken von Reinigungsgeräten, die im Besitz von Incentive waren, zusammengeführt.

2004
hat Nilfisk-Advance die ALTO Gruppe übernommen und aufgrund dieser Vereinigung entstand der neue Markenname Nilfisk-ALTO.

Heute
Nilfisk Wap ALTO mit Sitz in Süddeutschland, ist ein Geschäftsbereich der Nilfisk Advance AG in Rellingen bei Hamburg. Diese gehört zur dänischen Nilfisk Advance A/S, einem der weltweit größten Anbieter von Reinigungsgeräten mit einem Umsatz von rund 700 Millionen € und ca. 3.800 Mitarbeitern.

Das Unternehmen hat Standorte in allen wichtigen europäischen Ländern sowie in den USA und in Asien, die Zentrale liegt in Dänemark. Produktionsstandorte sind in Deutschland, Dänemark, Ungarn, China, Schweden, Italien und den USA.

Ein wesentlicher Bestandteil von Wap ALTO liegt in der traditionsreichen Technologiemarke Wap. Wap steht für beständige Qualität bei der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Hochdruckreinigern und Saugern. Neue Ideen gepaart mit der 50-jährigen Wap-Erfahrung spiegeln sich im aktuellen Produktprogramm wieder.