Firmengeschichte

Gründungsland
Deutschland
Fachbereich
Installationstechnik
1470
Die Familie ROTHENBERGER wurde erstmals urkundlich im Jahre 1470 erwähnt.

1949
Rothenberger wurde als Handelshaus durch Herrn Ing. Edwin Rothenberger am 24. Mai 1949 gegründet.

1954
Umzug in neue Büroräumlichkeiten in der Rheinstraße 19, Frankfurt.

1961
Umzug in neue Büro- und Lagerräumlichkeiten, Heidelbergerstraße 13 in Frankfurt.

1967
Erstmalige Teilnahme an der ISH - Internationale Sanitär- und Heizungsmesse Frankfurt, Vertretungsübernahme für den Expander als Grundlage des R-Systems.

1974
Umzug in neue Büro-, Lager- und Produktionsräume nach Kelkheim, Industriestraße 7. Übernahme der Gesamtunternehmensverantwortung durch die Gebrüder Rothenberger.

1976
Expansion in das europäische Ausland mit der Gründung von Rothenberger Frankreich.

1977
Ausbau der Lager- und Produktionsflächen am Standort Kelkheim.

1979
Kauf des Lötgeräteherstellers EXACT in Dänemark; Gründung weiterer Auslandsgesellschaften.

1981
Kauf der größten Rohrhandwerkzeugfabrik Europas – SUPER EGO Spanien.

1982
Kauf und Ausbau der MULLER, UNICUM und FOP Werkzeuggruppe in Frankreich.

1985
Übernahme des Vorstandsvorsitzes der ROTHENBERGER AG durch Dr. Helmut Rothenberger. Grundsteinlegung für die modernste Rohrwerkzeugfabrik in Spanien.

1989
Bau des neuen Hochregallagers in der Zentrale Kelkheim.

1990
Kauf von RICO, Spezialist für Kanal-TV-Systeme.

1991
Kauf der KROLL-Gruppe in Wesel, Hamburg und Berlin, Marktführer für Nassentsorgungsfahrzeuge.

1992
Aufbau der osteuropäischen Vertriebsgesellschaften in Ungarn, Tschechien, Polen und Bulgarien.

1998
Übernahme der Mehrheit am Rothenberger – Konzern durch die Dr. Helmut Rothenberger Holding GmbH in Salzburg.

1999
50-jähriges Jubiläum und Einweihung der neuen Zentrale in Kelkheim.

2000
Aufbau der E-Commerce Plattform NEXMART für die Rothenberger Organisation. Expansion von Rothenberger weltweit. Gründung der Vertriebsgesellschaften in Südafrika, China, Brasilien und der Türkei.

2002
Kauf der SIEVERT-Gruppe, dem führenden Hersteller von professionellen Lötwerkzeugen.

2004
Joint Venture Vereinbarung mit der Firma GREENLEE / TEXTRON, USA, zur Bearbeitung des nordamerikanischen Marktes.

2005
Übernahme der Firma HELLMERS Umweltfahrzeuge durch die KROLL-Gruppe sowie Übernahme von 100% an RUKO Spezialwerkzeugen.

2006
Übernahme von EURODIMA, dem führenden Produzenten für Diamant-, Bohr- und Sägegeräte.

2007
Expansion Mittelost und Indien – Gründung der Tochtergesellschaften in Dubai und Indien.

2008
Einweihung des Rothenberger TEC-Centers in Kelkheim.

2009
60 Jahre Rothenberger Jubiläum.

2010
Manifestation der 7 Rothenberger Werte: Zusammenhalt als Familie, Vertrauen, Verantwortung, Effizienz, Qualität, Mut, Unternehmergeist.

2011
Übernahme von VIRAX S.A.S., Epernay, France - Marktführer im Bereich der Werkzeuge für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Frankreich.

2012
Kauf der Firma VRTAKY, dem führenden tschechischen Bohrerhersteller als 100% Tochter der RUKO GmbH.

Weitere Expansion in Mittelost - Gründung der Tochtergesellschaft in Abu Dhabi.

Ausbau des Standorts Shanghai zum strategischen Kopf der Fernostaktivitäten.

Stärkung der Geschäftsaktivität in den USA durch Integration aller Aktivitäten am neuen Standort Loves Park, IL.